Montag, 24. September 2012

Die lange blaue Jacke von Jeanne Willis



Es war an einem kalten Wintertag, als der Neue in die Klasse kam. 
Er hieß Wilson und trug eine lange blaue Jacke. 
Die war so lang, dass sie beim Gehen hinter ihm herschleifte. 
Wilson liebte diese Jacke sehr, denn er zog sie niemals aus. 
Nicht beim Schreiben, nicht beim Rechnen, nicht beim Zeichnen. 
Nicht einmal beim Turnen wollte wollte Wilson sich von seiner Jacke trennen. 
Ob er darunter ein Geheimnis verbarg? Eine Geschichte, 
über die sich jeder seine eigenen Gedanken machen kann. 
Zum Liebhaben, Träumen und zum Weiterspinnen.

1 Kommentar:

Georgia Aegerter hat gesagt…

Ah, ich liebe dieses Buch.

Bjos