Mittwoch, 11. Januar 2012

Fetzer jagt die Maus von Gerda Wagener


Eines Tages bringt Julias Kater Fetzer eine Maus mit ins Haus. Als die Maus dem Kater entwischt, sind Julia und ihre Geschwister Kati und Martin wild entschlossen, die Maus zu retten: Sie legen heimlich Futterstellen in der Wohnung an, damit ihre Lisa - so nennen die Kinder das Mäuschen - nicht verhungert. Doch die Mutter findet das gar nicht lustig und beschließt: Die Maus muss raus aus dem Haus. Das ist leichter gesagt als getan. Und dann ist da ja auch noch Fetzer, der die Maus jagt ...

1 Kommentar:

Georgia hat gesagt…

Das war eine lustige Geschichte.

Bjao da mamae